Ansichtssachen.

Ausgesuchte Kunst. Aus Wuppertal.
Ein Projekt von PARTISAN Kunstverlag 

Was ist los in Wuppertal? Wer malt, zeichnet und formt in dieser Kunstszene? Wir möchten sie sichtbar machen. Ihre Qualität, ihre Zukunft, ihre Kraft. 

 

Partisan Kunstverlag ist neu hier. 
Unser Blick: unverstellt. Wir sind Profis in Sachen Kunst und Kommunikation. Wir sehen, dass diese bemerkenswerte Szene einen gemeinsamen Auftritt verdient, ja, und braucht. Jede und jeder für sich ist einzigartig gut. Würde das Einzelne im Miteinander nicht noch deutlicher? Wir glauben: Ja. Wir glauben an die Kraft der Kommune. Wir etablieren darum Ausgesuchte Kunst. Aus Wuppertal. 

Wer ist dabei? 
Bald werden wir es wissen. Wir, das sind Prof. Dr. Heijo Klein (Kunsthistoriker, Uni Bonn), Anni Roolf (Coworking-Expertin, MBA Business Innovation, Kommunikationsdesignerin) und der Kommunikationsdesigner Thomas Hilbig (Gründer von Partisan Kunstverlag). Die Jury sucht Teilnehmer*innen für Ausgesuchte Kunst. Aus Wuppertal. Ein Buch, das bis zu 50 Künstler*innen vorstellt. 

Ein KennenlernWiederfindenBewahrenBuch für kunstsinnige Menschen in Wuppertal, in NRW, in der Republik. Eine hochwertige und kluge Gesamtpräsentation, die jeder und jedem einzelnen dient. 

So macht man mit.
Über das Bewerbungsformular oder per E-Mail an mail@partisan-kunstverlag.de (Betreff: Ansichtssachen) Name, Adresse, Bereich. Drei Exponate als jpg. hochladen, Kurzvita auch. Das ist die erste Phase. Die Jury sucht dann aus. Wer dabei ist, engagiert sich mit einem Beitrag von 170 € netto an der Produktion des Buchs (zahlbar nach Freigabe des Layouts der eigenen Doppelseite) und erhält neben Portrait auf einer Doppelseite in Wort und Bild jeweils 9 Exemplare im Wert von je 22 € netto. Weitere Exemplare können von den Teilnehmer*innen mit einem Rabatt von 35 % erworben werden. Falls erforderlich, werden von uns die für die Publikation notwendigen Porträt- und Präsentationsfotos nach Absprache kostenfrei erstellt und für jede*n Künstler*in eine individuelle Doppelseite gestaltet. 

Das sind die Kriterien.

  • Bewerben können sich professionelle Künstler*innen aus dem Raum Wuppertal, Menschen (über 18 Jahre) deren Lebensmittelpunkt von ihrer künstlerischen Tätigkeit geprägt ist. Eine akademische Ausbildung ist erwünscht aber keine Bedingung.
  • Die Schwerpunkte liegen bei Malerei, Grafik, (Inszenierter) Fotografie, Bildhauerei und Medienkunst. Die Arbeiten sollten möglichst aktuell sein.
  • Wesentliche Auswahlkriterien sind Individualität, Kreativität und dass das Medium „Ansichten“ erzeugt.

 

Geplanter Erscheinungstermin: Frühjahr 2018

Format: 21 x 28 cm, ca. 120 Seiten

 

Fragen? Wir sind donnerstags und freitags persönlich hier:

PARTISAN Kunstverlag
Ausstellungsraum | Shop

Uellendahler Straße 6
42107 Wuppertal


Und sonst hier:

Thomas Hilbig
Stammstraße 9
50823 Köln

mobile: 0157 58 17 95 53
mail@partisan-kunstverlag.de